Geflüchtete als Patient*innen

Allgemeine Informationen

Definition

  • Definition der Vereinten Nationen
    • Geflüchtete sind Personen, die „aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befinden, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzen, und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen können oder wegen dieser Befürchtungen nicht in Anspruch nehmen wollen“.1
  • Wir verwenden generell den Begriff „Geflüchtete“; sofern der Aufenthaltsstatus relevant ist, „Asylsuchende“, „Asylantragsteller*in“ oder „Asylbewerber*in“. Der Begriff „Flüchtlinge“ wird nur verwendet, wenn er in juristischen oder anderen Texten, die wir als Quelle verwenden, so vorkommt, z. B. „anerkannter Flüchtling“.

Rechtliche Grundlagen

Relevante Erkrankungen4

Medizinische Versorgung von Geflüchteten

Einsatz von Dolmetschern 

Weitere Informationen