Zum Hauptinhalt springen

Epidermoidzyste

Zuletzt bearbeitet: Zuletzt revidiert:
Zuletzt revidiert von:

Definition:
Epidermoidzysten sind runde und bewegliche Hautzysten, die mit Epidermis ausgekleidet sind.
Häufigkeit:
Sie kommen relativ häufig vor.
Symptome:
Die Zyste kann viele Jahre lang klein bleiben, kann aber auch schnell wachsen.
Befunde:
Epidermoidzysten sind rund und verschieblich, in der Größe von wenigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern. Oft haben sie einen zentralen Punkt.
Diagnostik:
Zusatzuntersuchungen sind nicht erforderlich.
Therapie:
Ggf. Exzision.
  1. Altmeyer P. Epidermalzysten. Enzyklopädie Dermatologie, Springer 2021. Last updated Jan 2018. www.altmeyers.org  
  2. Luba MC, Bangs SA, Mohler AM, Stulberg DL. Common benign skin tumors. Am Fam Physician 2003; 67: 729-38.  American Family Physician  
  3. Fromm LJ. Epidermal inclusion cyst. Medscape, last updated Sept 17, 2020. emedicine.medscape.com  
  4. Weir CB, St.Hilaire NJ. Epidermal Inclusion Cyst. last updated Sept 03, 2020 www.ncbi.nlm.nih.gov  
  5. Goldstein BG, Goldstein AO. Overview of benign lesions of the skin. UpToDate, last updated Aug 1, 2013.  UpToDate  
  6. Plewig G., Kligman AM. Aktinische Komedonen (Morbus Favre-Racouchot). Akne und Rosazea 1994. doi.org  
  7. Lo Muzio PL. Gorlin-Syndrom, Orphanet. Last updated Mai 2019 www.orpha.net  
  8. Sorenson EP, Powel JE, Rozzelle CJ et al.. Scalp dermoids: a review of their anatomy, diagnosis, and treatment. Childs Nerv Syst 2013; 29: 375-380. doi:10.1007/s00381-012-1946-y  DOI  
  9. Zuber TJ. Minimal excision technique for epidermoid (sebaceous) cysts. Am Fam Physician 2002; 65:1409-12.  American Family Physician  
  • Susanne Schlesinger, Ärztin in Weiterbildung Allgemeinmedizin, Freiburg