Zum Hauptinhalt springen

Eczema herpeticatum

Zuletzt bearbeitet: Zuletzt revidiert:


Definition:
Das Eczema herpeticatum ist eine schwere Infektion der Haut mit Herpesviren (HSV) bei vorbestehendem atopischem Ekzem.
Häufigkeit:
Seltene Erkrankung.
Symptome:
Der Ausschlag beginnt mit Bläschen, die nach und nach verschwinden und denen klar begrenzte krustige Erosionen und erythematöse Plaques folgen.
Befunde:
Der Schweregrad variiert von milden Verläufen bis zu lebensbedrohlichen Zuständen.
Diagnostik:
Zur apparativen Diagnostik kann ein Nachweis von HSV in den Ekzemen und möglicherweise eine bakteriologische Untersuchung erfolgen.
Therapie:
Die wichtigste Therapie ist eine systemische antivirale Behandlung.