Zum Hauptinhalt springen

Haut- und Weichteilverletzungen

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Verletzungen oder Wunden der Haut und Weichteile.
Häufigkeit:
Wundverletzungen kommen recht häufig vor.
Symptome:
Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Schwellungen oder Blutungen.
Befunde:
Wunden, Gewebeschäden, Hämatome, Anzeichen für eine Infektion.
Diagnostik:
Das tatsächliche Ausmaß der Verletzung lässt sich manchmal erst durch bildgebende Diagnostik oder chirurgische Massnahmen bestimmen.
Therapie:
Die Behandlung reicht von konservativen Massnahmen bis zu ausgedehnten operativen Eingriffen, ggf. zusätzlich Antibiotika.
  • Monika Lenz, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Neustadt am Rübenberge
  • Lena Wanger, med dr och hudspecialist, Stockholm