Zum Hauptinhalt springen

Brustschmerzen

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Allgemeine Informationen

Definition gemäß DEGAM-Leitlinie

Häufigkeit

Problemstellung

Klassifikation der Ätiologien in Abhängigkeit von der Relevanz für die Hausarztpraxis

ICPC-2

ICD-10

Diagnostisches Vorgehen durch die Hausärzt*innen

Dreistufiges Vorgehen bei der Abklärung eines Brustschmerzes gemäß DEGAM-Leitlinie

Ersteinschätzung: Vitale Bedrohung?

Evaluation akutes Koronarsyndrom ()/KHK

Evaluation nicht kardialer Ursachen

Maßnahmen in der Hausarztpraxis

Bei V. a.

Bei V. a. KHK

Bei V. a.

Bei V. a. psychogene Ursache

Bei V. a. respiratorischen Infekt

Bei V. a. gastrointestinale Ursache

Indikationen zur Krankenhauseinweisung

Weitere Abklärung im Krankenhaus

Chest Pain Units

Diagnose eines „atypischen Brustschmerzes“ im Krankenhaus

Patienteninformationen

Patienteninformationen in Deximed

Quellen

Leitlinien

Literatur

Frühere Autor*innen

Autor*innen

  • Michael Handke, Prof. Dr. med., Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin, Freiburg i. Br.
  • Dirk Nonhoff, Dr. med., Facharzt für Allgemeinmedizin, Köln