Zum Hauptinhalt springen

Nicht kardial bedingte Brustschmerzen

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Brustschmerzen, die nicht vom Herzen ausgehen.
Häufigkeit:
Brustschmerzen zählen zu den in der Bevölkerung am weitest verbreiteten Symptomen.
Symptome:
Häufig sind die Schmerzen im vorderen linken Teil des Thorax lokalisiert, treten bei Ruhe stärker in Erscheinung und halten über längere Zeit an.
Befunde:
Die klinische Untersuchung ist ohne Befund.
Diagnostik:
Als ergänzende Untersuchungen kommen ein EKG und ggf. weitere differenzialdiagnostische Untersuchungen infrage.
Therapie:
Die Patienten sollen ernst genommen, eine Erkrankung ausgeschlossen und das Phänomen genauer erläutert werden.
  • Jörg Haasenritter, Dr. rer. medic., Abteilung für Allgemeinmedizin, Präventive und Rehabilitative Medizin, Philipps-Universität Marburg (Review)
  • Günter Ollenschläger, Prof. Dr. Dr. med., Professor für Innere Medizin, Uniklinikum Köln (Deximed)
  • Terje Johannessen, professor i allmennmedisin, Institutt for samfunnsmedisinske fag, Norges teknisk-naturvitenskapelige universitet, Trondheim