Zum Hauptinhalt springen

Giardiasis

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Klassische reiseassoziierte Infektionskrankheit, die durch das Protozoon Giardia lamblia verursacht wird.
Häufigkeit:
In Deutschland werden jährlich ca. 4.000 Fälle gemeldet.
Symptome:
Variabel; bei akuter Erkrankung Bauchschmerzen und Diarrhö, die 2–4 Wochen anhalten können, aber auch asymptomatische und chronische Verläufe sind möglich.
Befunde:
Fieber, Bauchschmerzen, Diarrhö.
Diagnostik:
Stuhlproben mit mikroskopischem Nachweis von Zysten, PCR oder pos. Antigentest.
Therapie: 
Metronidazol.
  • Kristine Scheibel, Dr. med., Fachärztin für Allgemeinmedizin, Norderney
  • Bo Svenungsson, docent och överläkare, Smittskydd Stockholm
  • Dag Berild, överläkare, Medisinsk klinikk, Aker Sykehus