Zum Hauptinhalt springen

Akuter Darmverschluss (Darmobstruktion, Ileus)

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition: 
Darmverschluss oder Darmlähmung mit Unterbrechung der Nahrungspassage und Aufstau von Speisebrei.
Häufigkeit: 
Ursache für 6–15 % aller stationären Aufnahmen aufgrund von akuten abdominellen Beschwerden.
Symptome:
Bauchschmerzen, Stuhl- und Windverhalt, ggf. auch paradoxe Diarrhö, Meteorismus.
Befunde:
Meteorismus, fehlende oder veränderte Darmgeräusche, weitere je nach Ursache des Ileus.
Diagnostik:
Typische Klinik, Sonografie und ggf. Abdomen-CT.
Therapie:
Je nach Auslöser des Ileus konventionelle oder chirurgische Therapie.

Allgemeine Informationen

Definition

Häufigkeit

Ätiologie und Pathogenese

Disponierende Faktoren

ICPC-2

ICD-10

Differenzialdiagnosen

Diagnostik

Diagnostische Kriterien

Anamnese

Klinische Untersuchung

Ergänzende Untersuchungen in der Hausarztpraxis

Diagnostik beim Spezialisten

Indikationen zur Krankenhauseinweisung

Therapie

Therapieziel

Allgemeines zur Therapie

Medikamentöse Therapie

Operative Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlauf

Komplikationen

Prognose

Patienteninformationen

Patienteninformationen in Deximed

Illustrationen

Quellen

Leitlinien

Literatur

Autor*innen

  • Miriam Spitaler, Dr. med. univ., Ärztin für Allgemeinmedizin, Innsbruck/Österreich
  • Tom-Harald Edna, overlege i kirurgi Sykehuset Levanger og førsteamanuensis ved det medisinske fakultet, NTNU
  • Terje Johannessen, professor i allmennmedisin, Institutt for samfunnsmedisinske fag, Norges teknisk-naturvitenskapelige universitet, Trondheim