Zum Hauptinhalt springen

Hepatischer Pruritus

Zuletzt bearbeitet: Zuletzt revidiert:
Zuletzt revidiert von:


Definition:
Juckreiz infolge einer Lebererkrankung (hepatischer Pruritus) stellt ein Symptom der intra- und extrahepatischen Cholestase dar.
Häufigkeit:
Verhältnismäßig seltene Erkrankung.
Symptome:
Generalisierter Juckreiz, häufig an Händen und Füßen. Oft vor anderen Symptomen einer Lebererkrankung.
Befunde:
Meist keine Hautveränderungen, lediglich sekundäre Kratzläsionen.
Diagnostik:
Labor, ggf. Sono, CT oder MRT.
Therapie:
Symptomatische Linderung des Juckreizes durch verschiedene Medikamente, meist muss ausprobiert werden.
  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft. Diagnostik und Therapie des chronischen Pruritus. AWMF-Leitlinie Nr. 013-048. S2k, Stand 2016. www.awmf.org 
  1. Schmidt H. Zugang zum leberkranken Patienten. Harrisons Innere Medizin. 19. Auflage 2016 Thieme-Verlag S.2442ff
  2. P. Altmeyer.E. Die Online Enzyklopädie der Dermatologie, Venerologie, Allergologie und Umweltmedizin. Hepatischer Pruritus. Zugriff 17.12.2018 www.enzyklopaedie-dermatologie.de  
  3. Pusl T; Beuers U. Leitsymptom Juckreiz. Dtsch Arztebl 2006; 103(21 www.aerzteblatt.de  
  4. Deutsche Dermatologische Gesellschaft. Diagnostik und Therapie des chronischen Pruritus. AWMF-Leitlinie Nr. 013-048. S2k, Stand 2016. www.awmf.org  
  5. Bergasa NV. An approach to the management of the pruritus of cholestasis. Clin Liver Dis 2004; 8: 55-66. PubMed  
  6. Kremer, A.E., Wolf, K. & Ständer, S.Intrahepatische Schwangerschaftscholestase. Hautarzt 2017 68: 95. link.springer.com  
  7. Bergasa NV. The pruritus of cholestasis. J Hepatol 2005; 43:1078. www.ncbi.nlm.nih.gov  
  8. Tandon P, Rowe BH, Vandermeer B, Bain VG. The efficacy and safety of bile Acid binding agents, opioid antagonists, or rifampin in the treatment of cholestasis-associated pruritus. Am J Gastroenterol 2007; 102:1528. PubMed  
  9. Orphanet. Schwangerschaftscholestase, intrahepatische. Mai 2007 www.orpha.net  
  10. Kurbegov AC, Setchell KD, Haas JE et al. Biliary diversion for progressive familial intrahepatic cholestasis: improved liver morphology and bile acid profile. Gastroenterol 2003; 125: 1227-34. PubMed  
  11. Talwalkar JA, Souto E, Jorgensen RA et al. Natural history of pruritus in primary biliary cirrhosis. Clin Gastroenterol Hepatol 2003; 1: 297-302. PubMed  
  • Monika Lenz, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Neustadt am Rübenberge
  • Hanns-Ulrich Marschall, professor och överläkare, Medicinkliniken gastrosektionen, Sahlgrenska universitetssjukhuset, Göteborg
  • Terje Johannessen, professor i allmennmedisin, Institutt for samfunnsmedisinske fag, Norges teknisk-naturvitenskapelige universitet, Trondheim