Zum Hauptinhalt springen

Intraabdominaler Abszess

Veröffentlicht:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Intraabdominale Ansammlung von Eiter oder infiziertem Material. Tritt an intraabdominalen Organen oder zwischen den Darmschlingen auf.
Häufigkeit:
In der gastroenterologischen Chirurgie nicht ungewöhnlich.
Symptome:
Sehr variable Symptome. Fieber, Tachykardie und Schmerzen können insbesondere bei Antibiotikagabe gar nicht oder nur in leichter Ausprägung auftreten. Es kommen aber auch lebensbedrohliche septische Verläufe vor.
Befunde:
Fieber und Tachykardie, in Ausnahmefällen auch Resistenz. Häufig Ileus. Psoas-Zeichen bei vorliegendem Psoasabszess manchmal positiv.
Diagnose:
Entzündungsparameter erhöht, Leber- oder Nierenfunktion manchmal gestört, Zellkultur manchmal positiv.
Behandlung:
Die Therapie umfasst in erster Linie die schnelle und vollständige Drainage des Abszesses, die Bekämpfung der zugrunde liegenden Ursache und die Verabreichung von Antibiotika.
  • Henrik Forssell, docent och överläkare, Kirurgkliniken, Blekingesjukhuset, Karlskrona
  • Terje Johannessen, professor i allmänmedicin, Trondheim