Zum Hauptinhalt springen

Intraabdominaler Abszess

Veröffentlicht:
Zuletzt revidiert von:

Definition:
Intraabdominale Ansammlung von Eiter oder infiziertem Material. Tritt an intraabdominalen Organen oder zwischen den Darmschlingen auf.
Häufigkeit:
In der gastroenterologischen Chirurgie nicht ungewöhnlich.
Symptome:
Sehr variable Symptome. Fieber, Tachykardie und Schmerzen können insbesondere bei Antibiotikagabe gar nicht oder nur in leichter Ausprägung auftreten. Es kommen aber auch lebensbedrohliche septische Verläufe vor.
Befunde:
Fieber und Tachykardie, in Ausnahmefällen auch Resistenz. Häufig Ileus. Psoas-Zeichen bei vorliegendem Psoasabszess manchmal positiv.
Diagnose:
Entzündungsparameter erhöht, Leber- oder Nierenfunktion manchmal gestört, Zellkultur manchmal positiv.
Behandlung:
Die Therapie umfasst in erster Linie die schnelle und vollständige Drainage des Abszesses, die Bekämpfung der zugrunde liegenden Ursache und die Verabreichung von Antibiotika.
  1. Saber AA. Abdominal Abscess. emedicine.medscape, 2015 emedicine.medscape.com  
  2. Kao L. Intra-abdominal abscess. BMJ Best Practice, last updated Jan 28, 2013. bestpractice.bmj.com  
  3. Solomkin JS, Mazuski JE, Bradley JS, et al. Diagnosis and management of complicated intra-abdominal infection in adults and children: guidelines by the Surgical Infection Society and the Infectious Diseases Society of America. Surg Infect (Larchmt). 2010;11:79-109. PubMed  
  4. Rivera AM, Boucher HW. Current concepts in antimicrobial therapy against select gram-positive organisms: methicillin-resistant Staphylococcus aureus, penicillin-resistant pneumococci, and vancomycin-resistant enterococci. Mayo Clin Proc. 2011;86:1230-1243. PubMed  
  • Henrik Forssell, docent och överläkare, Kirurgkliniken, Blekingesjukhuset, Karlskrona
  • Terje Johannessen, professor i allmänmedicin, Trondheim