Zum Hauptinhalt springen

Volvulus

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Verdrehung eines Darmabschnitts und seines Mesenteriums, die eine Darmobstruktion und Ischämie verursacht. Der Volvulus ist eine Sonderform des mechanischen Ileus und ein chirurgischer Notfall.
Häufigkeit:
Die Inzidenz liegt bei 1–2 pro 100.000 im Jahr.
Symptome:
Mechanischer Ileus mit den Symptomen des akuten Abdomens.
Befunde:
Geblähtes Abdomen, lokalisierter oder generalisierter Druckschmerz, ggf. Abwehrspannung i. S. einer Peritonitis, metallisch klingende Darmgeräusche.
Diagnostik:
Röntgenübersicht des Abdomens mit erweiterter Darmschlinge und Flüssigkeitsspiegel i. S. eines Ileus. Abdomen-Sonografie. Abdomen-CT.
Therapie:
Chirurgische Behandlung des mechanischen Ileus.

Allgemeine Informationen

Definition

Häufigkeit

Ätiologie und Pathogenese

ICPC-2

ICD-10

Diagnostik

Diagnostische Kriterien

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Weitere Untersuchungen in der Hausarztpraxis

Diagnostik bei Spezialist*innen – im Krankenhaus

Indikationen zur Klinikeinweisung

Therapie

Therapieziele

Allgemeines zur Therapie

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Verlauf

Komplikationen

Prognose

Patienteninformationen

Patienteninformationen in Deximed

Quellen

Literatur

Autor*innen

  • Christoph Allerlei, Dr. med., Facharzt für Allgemeinmedizin und Innere Medizin, Frankfurt a. M.