Zum Hauptinhalt springen

Läsion des N. thoracicus longus

Zuletzt bearbeitet: Zuletzt revidiert:
Zuletzt revidiert von:


Definition:
Der lange Brustkorbnerv entspringt dem Plexus brachialis aus C5–C7 und innerviert den M. serratus anterior. Eine Dysfunktion des Nerven kann zur einer Lähmung des Muskels mit Abstehen des Schulterblatts (Scapula alata) und Unfähigkeit zur Elevation des Arms über die Horizontale führen.
Häufigkeit:
Ein seltener Nervenschaden, durch Kompression, traumatisch, entzündlich oder iatrogen bedingt.
Symptome:
 Einschränkung in der Bewegung von Arm und Schultergelenk und diffuse Schulter- oder Nackenschmerzen, die durch Aktivitäten über dem Kopf verstärkt werden.
Befunde:
 Lähmung des M. serratus anterior mit abstehendem Schulterblatt.
Diagnostik:
Die klinische Untersuchung ist meist aussagekräftig, als ergänzende Untersuchungen stehen EMG und Messung der Nervenleitgeschwindigkeit zur Verfügung.
Therapie:
Die Therapie ist in den meisten Fällen konservativ: Entlastung, Bewegung und Krafttraining – in seltenen Fällen Operation.
  • Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH), Deutsche Gesellschaft für Neurochirugie (DGNC), Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) u.a. Nervenverletzungen, Versorgung peripherer.... AWMF Leitlinie 005-010. S3, Stand 2013. www.awmf.org 
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN). Chronische neuropathische Schmerzen, Pharmakologische nicht interventionelle Therapie. AWMF Leitlinie 030-114. S1, Stand 2012. www.awmf.org 
  1. Orthopädie, Schultersprechstunde, Klinikum Dortmund (Mitte). www.schulterinfo.de  
  2. Neal SL, Fields KB. Peripheral nerve entrapment and injury in the upper extremity. Am Fam Physician 2010; 81: 147-55. www.ncbi.nlm.nih.gov  
  3. Krasna MJ, Forti G. Nerve injury: injury to the recurrent laryngeal, phrenic, vagus, long thoracic, and sympathetic nerves during thoracic surgery. Thorac Surg Clin 2006; 16:267. PubMed  
  4. Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH), Deutsche Gesellschaft für Neurochirugie (DGNC), Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) u.a. Nervenverletzungen, Versorgung peripherer.... AWMF Leitlinie 005-010. S3. Stand 2013. www.awmf.org  
  5. Antoniadis G, Kretschmer T, Pedro MT, König RW, Heinen C, Richter HP. Iatrogene Nervenläsionen. Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(16): 273-9. www.aerzteblatt.de  
  6. Orphanet. Das Portal für seltene Erkrankungen und Orphan drugs. Neuralgische Amyotrophie. 2013. www.orpha.net  
  7. Goslin KL, Krivickas LS. Proximal neuropathies of the upper extremity. Neurol Clin 1999; 17:525. PubMed  
  8. Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN). Chronische neuropathische Schmerzen, Pharmakologische nicht interventionelle Therapie. AWMF Leitlinie 030-114. S1. Stand 2012. www.awmf.org  
  9. Galano GJ, Bigliani LU, Ahmad CS, Levine WN. Surgical treatment of winged scapula. Clin Orthop Relat Res 2008; 466:652. PubMed  
  • Caroline Beier, Dr. med., Fachärztin für Allgemeinmedizin, Hamburg
  • Terje Johannessen, professor i allmennmedisin, Institutt for samfunnsmedisinske fag, Norges teknisk-naturvitenskapelige universitet, Trondheim
  • Erik Stålberg, professor emeritus och läkare, Institutionen för neurovetenskap, avd för klinisk neurofysiologi, Uppsala universitet (Medibas)