Zum Hauptinhalt springen

Kreuzbandverletzung, vorderes Kreuzband

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Die Ruptur des vorderen Kreuzbands kann isoliert auftreten, häufig aber mit anderen Begleitverletzungen des Kniegelenks.
Häufigkeit:
In Deutschland treten etwa 50.000 VKB-Rupturen pro Jahr auf.
Symptome:
Eine akute Verletzung verursacht Schmerzen, Schwellungen, Funktionsverlust und ein Instabilitätsgefühl im Kniegelenk.
Befunde:
Bewegungseinschränkung, Schwellung, Hämarthrosbildung, Instabilität.
Diagnostik:
Klinische Untersuchung aller Strukturen des Kniegelenks, Röntgen in 2 Ebenen und MRT.
Therapie:
Bei jungen, sportlich aktiven Patienten in der Regel operative Rekonstruktion, bei geringem Anspruch ans Kniegelenk konservatives Prozedere möglich.
  • Lino Witte, Dr. med., Arzt in Weiterbildung, Innere Medizin, Frankfurt
  • Ingard Løge, spesialist allmennmedisin, universitetslektor, institutt for sammfunsmedisinske fag, NTNU, redaktør NEL
  • Arild Aamodt, overlege/professor, Ortopedisk avdeling, Lovisenberg Sykehus, Oslo