Zum Hauptinhalt springen

Schleimbeutelentzündung der Ferse (Kalkaneus-Bursitis)

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:

Zuletzt überarbeitet von:



Definition:
Entzündung des Schleimbeutels im Bereich der Achillessehne.
Häufigkeit:
Tritt in der Regel im mittleren und höheren Lebensalter auf.
Symptome:
Schmerzen im Fersenbereich, die sich beim Tragen von engen Schuhen verstärken.
Befunde:
Bei Palpation im Bereich des Schleimbeutels Schmerzen, Schwellung und ggf. Fluktuation.
Diagnostik:
Weitere Untersuchung dienen in erster Linie dem Ausschluss von Differenzialdiagnosen.
Therapie:
Druckentlastung an der Ferse, ggf. NSAR-Gabe und Kortisoninjektion. Eine Operation mit Resektion der Bursa ist nur in Ausnahmefällen indiziert.

Allgemeine Informationen

Definition

Häufigkeit

Ätiologie und Pathogenese

ICPC-2

ICD-10

Diagnostik

Diagnostische Kriterien

Differenzialdiagnosen

Anamnese

Klinische Untersuchung

Weitere Untersuchungen

Indikationen zur Überweisung

Therapie

Therapieziele

Allgemeines zur Therapie

Empfehlungen für Patient*innen

Medikamentöse Therapie

Operative Therapie

Prävention

Verlauf, Komplikationen und Prognose

Komplikationen

Prognose

Patienteninformationen

Patienteninformationen in Deximed

Quellen

Literatur

Autor*innen

  • Lino Witte, Dr. med., Arzt in Weiterbildung, Innere Medizin, Frankfurt