Ihr Deximed-Zugang in nur 2 Schritten

Der Zugang endet nach 30 Tagen automatisch.

Ihre Anmeldung war erfolgreich

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.
Sie erhalten in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse: .
Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte die Schreibweise Ihrer E-Mail-Adresse oder den Spam-Ordner Ihres Postfaches.

Login Weiter zum Inhalt

Suchen Sie ein Nachschlagewerk für Ihren Praxisalltag als niedergelassener Arzt?

Deximed bietet einen schnellen Zugriff auf umfassende medizinische Informationen. Die gesamte Hausarztmedizin online – gebündelt an einem Ort.

Nutzen Sie Deximed 30 Tage lang kostenlos! Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort ein, und schon können Sie starten.

Unsere Kooperationspartner

Entwickelt von Allgemeinmedizinern für Allgemeinmediziner

Deximed ist seit Januar 2017 als neues Arztinformationssystem verfügbar und basiert auf dem norwegischen Online-Ärztehandbuch NEL, das die Hausärzte dort seit 1997 nutzen. Mit Deximed entfällt die zeitintensive Recherche in unterschiedlichen Medien – effizientes Arbeiten im Praxisalltag.

 

Allgemeinmedizinern einen schnellen und gebündelten Online-Zugang auf medizinische Informationen bereitzustellen, ist heutzutage unerlässlich. 

 

Deximed unterstützt Hausärzte im Praxisalltag. Das Online-Portal ist unabhängig, werbefrei und nur durch Abonnements finanziert. Unsere evidenzbasierten Informationen werden regelmäßig von Redakteuren und Experten aktualisiert und an deutsche Leitlinien angepasst. In Deximed finden Sie alles über Erkrankungen, Behandlungen, Symptome und vieles mehr. 

 

 

Warum wird Deximed von immer mehr Ärzten genutzt?

  • Praxisrelevant und umfassend
  • Tiefe statt Oberfläche
  • An deutsche Praxis und Leitlinien adaptiert
  • Verlässlich und begründet
  • Partizipationsfördernd
  • Zugriff statt Verzettelung
  • Stärkung statt Verunsicherung
  • Unabhängigkeit statt Manipulation
  • Kollegialität statt Vereinzelung
  • Gemeinsam statt einsam
  • Unabhängig und veränderungsoffen
  • Praxisrelevant und umfassend

    Wir bieten den schnellstmöglichen Zugriff auf Informationen, die Hausärzte suchen: 3.800 Fachartikel mit 50.000 verlinkten Literaturstellen zu Symptomen, Krankheiten und diagnostischen und therapeutischen Verfahren.

  • Tiefe statt Oberfläche

    Hintergrundrecherche mit aktuellem, evidenzbasiertem Wissen auch über seltene Erkrankungen in 3.800 deutschsprachigen Fachartikeln.

  • An deutsche Praxis und Leitlinien adaptiert

    Die Texte wurden aus dem Norwegischen übersetzt und von der medizinischen Redaktion an deutsche Praxis und Leitlinien adaptiert. Die wichtigsten Artikel wurden von Experten begutachtet. Die Patienteninformationen sind inhaltlich auf die Arztinformationen abgestimmt.

  • Verlässlich und begründet

    Unsere evidenzbasierten Informationen werden laufend aktualisiert. Redakteure und Experten überarbeiten unsere Artikel auf der Basis von Studien, Reviews und Leitlinien. Wir reflektieren Wissenslücken und füllen sie nicht mit kurzlebigen Neuigkeiten.

  • Partizipationsfördernd

    Zusätzlich bieten wir 3.100 öffentlich zugängliche Artikel in laiengerechter Sprache an, die mit den Arztinformationen vernetzt sind und die unmittelbar zur Kommunikation mit Patienten genutzt, ausgedruckt oder als Mail versandt werden können.

  • Zugriff statt Verzettelung

    20-Sekunden-Zugriff zu relevanten Informationen während des Patientenkontakts dank übersichtlicher Menü- und Artikelstruktur.

  • Stärkung statt Verunsicherung

    Sicherheit durch laufende Aktualisierung, Evidenz- und Leitlinienorientierung und DEGAM-Reviews.

  • Unabhängigkeit statt Manipulation

    Entscheidungsfreiheit unbeeinflusst von Werbung, Interessen und Vorschriften.

  • Kollegialität statt Vereinzelung

    Einbindung in die kollegiale Weiterentwicklung unserer Empfehlungen, Fachdiskussionen zu allen Themen.

  • Gemeinsam statt einsam

    Entscheidungsfindung zusammen mit Ihren Patienten mit Hilfe von 3.100 Patienteninformationen, die mit den entsprechenden Arztinformationen vernetzt sind.

  • Unabhängig und veränderungsoffen

    Als nutzerfinanziertes Angebot haben wir keine finanziellen Interessen an einer bestimmten Form von Medizin. Wir sind transparent und kritikfähig. Wir machen keine Vorschriften, sondern bieten kollegiale Entscheidungshilfen für Ärzte und Patienten.

Was Nutzer sagen

  • Eine große Hilfe

    Deximed ist für mich eine große Hilfe, um im Praxisalltag schnell aktuelles Wissen zur Therapie oder Diagnostik nachschlagen zu können. Die übersichtliche Struktur ermöglicht es, sogar im Patientenkontakt rasch etwas nachzulesen.

    PD Dr. med. Guido Schmiemann
  • Zielgenau und unabhängig

    In der Hektik meines Praxisalltags lohnt sich immer ein schneller Blick in Deximed: Ohne Umwege eine zielgenaue und unabhängige Antwort.

    Dr. med. Hans-Otto Wagner

Arbeiten mit Deximed

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Was bietet Deximed?
Die Medizin-Enzyklopädie Deximed – Deutsche Experteninformation Medizin – bietet Allgemeinmedizinern einen gebündelten Zugang zu umfassenden, evidenzbasierten medizinischen Informationen.

Deximed bildet den neuesten Stand der gesamten Allgemeinmedizin ab, ist strukturiert wie ein Handbuch, aber viel umfangreicher und kontinuierlich aktualisiert. Auch zu kritischen Themen liefert Deximed verlässliches und unabhängiges Wissen.
Wer steht hinter Deximed?
Grundlage von Deximed ist das Norwegische Elektronische Ärztehandbuch NEL, herausgegeben von der Firma Norsk Helseinformatikk AS (NHI). NHI wurde von Prof. Terje Johannessen, Professor für Allgemeinmedizin an der Universität Trondheim, gegründet.

Seit 2011 besitzt der Verlag Bonnier Business Press, Stockholm, die Anteilsmehrheit an NHI. Die Verlagsgruppe Bonnier ist ein schwedisches Zeitungs- und Buchverlagsunternehmen (z. B. Dagens Nyheter, Piper, Carlsen) ohne Interessenskonflikte in der deutschen Medizin.

Zur Entwicklung und Vermarktung von Deximed wurde die Firma Gesinform GmbH mit Sitz in Freiburg i. Br. gegründet.
Wie wird Deximed finanziert?
Deximed ist unabhängig, werbefrei und nur durch Abonnements finanziert und unterscheidet sich damit von den zahlreichen durch Pharmawerbung und Sponsoring finanzierten Internetseiten in der Medizin. Deximed wird ausschließlich von seinen Nutzern getragen.

Dies bedeutet, dass die Inhalte von Deximed unabhängig von Interessen Dritter erstellt werden.

Als Projekt eines großen skandinavischen Medienunternehmens (Bonnier Business Press Stockholm) haben wir keinerlei finanzielle Interessen an einer bestimmten Form von Medizin in Deutschland – nur daran, Ärzte und andere Gesundheitsfachkräfte umfassend und zuverlässig zu informieren.
Wer ist verantwortlich für den Inhalt von Deximed?
Unser Team besteht aus festangestellten Redakteuren und Allgemeinmedizinern, die uns als freie Mitarbeiter unterstützen. Chefredakteurin von Deximed ist Dr. med. Marlies Karsch-Völk. Mehr dazu finden Sie hier. Die erfolgreiche Arbeit von Deximed beruht auf einer engen Kooperation zwischen den deutschen und skandinavischen Redaktionen (dem norwegischen NEL und dem schwedischen Medibas).
Wie wird die Qualität von Deximed garantiert?
Alle Arztinformationen von Deximed werden nach den Methoden der evidenzbasierten Medizin entwickelt. Redaktion und Autoren berücksichtigen Originalien, die in führenden Journalen publiziert wurden, systematische Übersichtsartikel (z. B. Cochrane Reviews), Leitlinien, Handlungsempfehlungen und HTA-Analysen von hoher Qualität.Der wissenschaftliche Beirat garantiert Wissenschaftsbezug und die Praxisrelevanz der Artikel.

Die Inhalte von Deximed werden zusammen mit der NEL-Redaktion in Trondheim kontinuierlich aktualisiert. Die Texte werden von Allgemeinmedizinern – bei Bedarf in Kooperation mit Spezialisten – geschrieben und von der Deximed-Redaktion abschließend bearbeitet. In Fällen, in denen die Texte ursprünglich auf Norwegisch verfasst sind, werden sie übersetzt, von deutschsprachigen Experten überprüft und an die inhaltlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Gesundheitssysteme in Deutschland adaptiert.

Deximed enthält neben den Arztinformationen auch Patienten- bzw. Gesundheitsinformationen. Diese Texte sind inhaltlich auf die Arztinformationen abgestimmt und werden durch erfahrene Medizinjournalisten für Patienten verständlich geschrieben.

Wesentliche Grundlage der Qualitätssicherung von Deximed ist die Zusammenarbeit der Redaktionen in Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland – insbesondere bei umfangreicheren Revisionen, aber auch bei der formalen und technischen Ausstattung der Medizin-Enzyklopädien z. B. mit Abbildungen, Videos und Audiobeispielen.
Wie bleibt Deximed aktuell?
Die medizinischen Redaktionen in Deutschland und Skandinavien werten kontinuierlich relevante deutschsprachige und internationale Fachliteratur sowie Leitlinien und Handlungsempfehlungen der wissenschaftlichen Fachgesellschaften aus. Auf dieser Grundlage werden die Deximed-Artikel in Abstimmung mit den Reviewern aktualisiert.

In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM) wurden über 200 aus hausärztlicher Sicht möglicherweise kontroverse Themen identifiziert, die nach der redaktionellen Bearbeitung der DEGAM durch Reviewer kommentiert und überarbeitet werden.
Wie kann ich Deximed kontaktieren?

Gesinform GmbH
Moltkestr. 13
79098 Freiburg

Tel +49 761 61255862
Fax +49 761 61254899
E-Mail:  info@deximed.de

Haben Sie weitere Fragen? Schicken Sie uns eine E-Mail an info@deximed.de

Sind Sie noch nicht überzeugt? Wir stehen für weitere Fragen zur Verfügung. E-Mail: info@deximed.de

Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über Deximed informiert werden? Bestellen Sie den Deximed Newsletter – wir informieren Sie über Neuigkeiten, reviewte Artikel und aktuelle Kampagnen. 

Bei Fragen an das Deximed Team wenden Sie sich direkt an info@deximed.de