Leitlinien und Evidenz für die Praxis

Deximed bereitet Studien, Reviews und die neusten deutschen Leitlinien handlungsleitend für Sie auf.

Kompaktes und anwendbares Wissen

Internationale Originalliteratur, Reviews, Handbücher und die neusten deutschen Leitlinien – das alles kann kaum im Blick behalten, wer als Hausarzt für seine Patientinnen und Patienten da ist. Zugleich ist die Verantwortung groß, täglich die richtigen Diagnosen zu stellen und leitliniengerechte Behandlungen einzuleiten. Die Idee hinter Deximed ist daher, dass eine qualifizierte Redaktion die gesamte Hausarztmedizin wissenschaftlich fundiert und relevant für die Anwendung in der Praxis aufbereitet.

Wir machen Leitlinien für Sie anwendbar

Ärztliches Handeln an Leitlinien auszurichten, ist nicht einfach. Unsere Redaktion arbeitet sich durch über 700 AMWF-Leitlinien und zahlreiche internationale Guidelines und setzt die meist komplizierten, zwangsläufig vorsichtigen und oft umständlichen Formulierungen in klare Positiv- und Negativempfehlungen um. Wir machen aber auch deutlich, wo es keine oder keine einfachen Leitlinienempfehlungen gibt.

Klarer Redaktions- und Gutachterprozess

Die Redaktion von Deximed besteht aus erfahrenen Ärztinnen und Ärzten der Freiburger Gesinform GmbH. Sie verfassen die meisten Beiträge auf Deximed. Zum Teil profitieren wir auch von Artikeln unserer skandinavischen Partner, darunter das anerkannte norwegische Online-Ärztehandbuch NEL. Dann übersetzen wir die Texte, lassen sie von Experten überprüfen und an die Rahmenbedingungen des deutschen Gesundheitssystems anpassen. Bei Bedarf ziehen wir selbstverständlich auch externe Spezialisten hinzu. Für kontroverse Themen kommen außerdem von unserem Kooperationspartner DEGAM berufene Gutachter hinzu, die die Fachartikel überarbeiten und kommentieren.

Von Hausärzten für Hausärzte

„Vertrauenswürdig, relevant und aktuell“

„Deximed - das ist für mich vertrauenswürdige, für mein Fachgebiet relevante und aktuelle Information, gut gegliedert und schnell zu recherchieren. Deximed findet bei mir Einsatz in der Patientenversorgung, wie auch in meiner Tätigkeit als Hochschullehrer.“

Prof. Dr. med. Stefan Bösner, MPH
Facharzt für Allgemeinmedizin, Philipps-Universität Marburg

Erhalten Sie Zugang zu 3.800 Fachartikeln mit 50.000 verlinkten Literaturstellen zu Symptomen, Krankheiten und diagnostischen und therapeutischen Verfahren.