Zum Hauptinhalt springen

Hauterkrankungen: Blickdiagnose

Zuletzt aktualisiert:

Zuletzt überarbeitet:



Willkommen auf unseren Patientenseiten!

Wir freuen uns, dass Sie sich für die aktuellen und unabhängigen Informationen von Deximed interessieren. Sie können sich kostenlos auf allen Patientenseiten umschauen. Eine Übersicht aller Themen finden Sie unter https://deximed.de/patienten .

Ärzt*innen empfehlen wir unsere unabhängigen Arztinformationen zu allen relevanten Themen der Hausarztmedizin.

Gutes Arbeiten mit Deximed!

Mehr Infos für Ärzt*innen!

Regionale Inhalte

Angebot Gratisartikel

Möchten Sie Deximed noch besser kennenlernen? Arbeiten Sie 10 Tage lang gratis im vollen Umfang mit Deximed. Neben 700 Leitlinien in über 4.000 Arztartikeln, können Sie auch Ihren Patienten eine verlässliche Quelle empfehlen! Wir wünschen gutes Arbeiten mit Deximed! Jetzt anmelden! 

Erytheme

Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Masern

Röteln

Angioödem

Erysipel

Erythema multiforme

Erythrasma

Intertrigo

Kutane Kandidose

Lyme-Borreliose

 

Mundwinkelrhagaden

Periorale Dermatitis

Phlegmone

Ringelröteln

Urtikaria

Windeldermatitis

Schuppige Hauterkrankungen

Aktinische Keratose

Atopisches Ekzem

Diskoider Lupus erythematodes

Ichthyosis

Kontaktekzem

Patch-Test-Reaktion

Das Kontaktekzem kann, wie auf diesem Bild zu erkennen ist, durch eine bakterielle Superinfektion kompliziert werden.

Neurodermitis circumscripta (Lichen simplex chronicus)

Nummuläres Ekzem

Pityriasis rosea

Pityriasis versicolor

Psoriasis

Psoriasisarthritis

Seborrhoisches Ekzem

Tinea capitis

Tinea corporis

Tinea inguinalis

Tinea pedis

Tinea pedis

Papulöse Hauterkrankungen

Basallzellkarzinom

Noduläres Basalzellkarzinom mit großer Ulzeration (Ulcus rodens). Charakteristisch saumartiger Rand mit Teleangiektasien.

Clavus (Hühnerauge)

Condylomata acuminata

Dellwarzen/Mollusca contagiosa

Granuloma anulare

Keratoakanthom

Keratosis pilaris

Malassezia-Follikulitis

Plattenepithelkarzinom

Pyogenes Granulom

Warzen an Fingern und Füßen

Vesikuläre Hauterkrankungen

Dermatitis herpetiformis Duhring (DHD)

Dyshidrosis

Eczema herpeticatum

Herpes simplex

Zoster

Windpocken

Pustulöse Hauterkrankungen

Syphilis

Akne

  • Siehe Artikel Akne.

Follikulitis/Furunkulose

Hautabszess

Hidradenitis suppurativa

Impetigo contagiosa

Orfvirus-Infektion

Pustulosis palmoplantaris

Rosazea

Sinus pilonidalis (Pilonidalzyste)

Bullöse Hauterkrankungen

Pemphigoid

Pemphigus

Staphylococcal Scalded Skin Syndrome

Noduläre Hauterkrankungen

Atherom

Dermatofibrom

Epidermoidzyste

Erythema nodosum

Fibroma molle

Lipom

Naevus sebaceus

Blauviolette Papeln und Noduli

Hämangiom, seniles

Lichen ruber planus

Pigmentierte Läsionen

Lentigo solaris

Malignes Melanom

Melasma, Chloasma

Nävi und andere Pigmentstörungen

Der Begriff irregulärer Nävus wird häufig für histologische Befunde verwendet, wenn ein Nävus die Kriterien für dysplastische/atypische Nävi nicht erfüllt.

Neurofibromatose Typ 1

Pityriasis alba

Seborrhoische Warzen

Vitiligo

Erythema ab igne

Juckende Hauterkrankungen

Bettwanzen

Eichenprozessionsspinner-Allergie

Flohbisse

Läuse

Skabies (Krätze)

Transitorische akantholytische Dermatose (Morbus Grover)

Zerkariendermatitis

Hautatrophie und Narben

Keloide und hypertrophe Narben

Lichen sclerosus bei Jungen und Männern

Lichen sclerosus et atrophicus bei Frauen

Nekrobiose (Necrobiosis lipoidica)

Wunden

Dekubitus

Diabetische Fußgeschwüre

Haut- und Weichteilverletzungen

Stichverletzung, infiziert

Pyoderma gangraenosum

Stauungsdermatitis

Ulcus cruris arteriosum

Ulcus cruris venosum

Wunden, traumatische/chirurgische

Wundinfektionen

Systemerkrankungen

Dermatomyositis

Morbus Behçet

Systemische Sklerose (Sklerodermie)

Durch die Sklerodermie kann es zu Veränderungen wie Sklerodaktylie, Erosionen und Atrophie der Fingerspitzen bis hin zu Nekrosen kommen.

Die limitierte Form der progressiven systemischen Sklerose (PSS) ist durch sklerotische Veränderungen an den Händen, im Gesicht, an den Füßen und Unterarmen gekennzeichnet.

Tuberöse Sklerose

Tropenkrankheiten

Ankylostomiasis (Hakenwurmbefall)

Ankylostomiasis
Ankylostomiasis

Photodermatosen

Lichtdermatosen

Porphyria cutanea tarda

Arzneimittelinduzierte Hautreaktionen

Arzneimittelinduzierte Hautreaktionen

Erythema multiforme

Toxische epidermale Nekrolyse

Schwangerschaftsdermatosen

Hautkrankheiten während der Schwangerschaft

Schwangerschafts-Pemphigoid

Haarausfall

Alopecia areata

Androgenetische Alopezie

Trichotillomanie

Nagelerkrankungen

Eingewachsener Zehennagel

Nagelpilz (Tinea unguium)

Paronychie

Trommelschlegelfinger

Mundhöhle

Mykosen, Mund und Rachen

Oraler Lichen planus (OLP)

Krebs in der Mundhöhle

Quellen

Autorin

  • Marlies Karsch-Völk, Dr. med., Fachärztin für Allgemeinmedizin, München